»Und so hofft sie naiv, dass sie irgendwann, irgendwo, irgendwie mal eine Linie findet, mit der sie rechnen kann, mit der sie einen Schnittpunkt finden kann, der nicht nur ein Punkt ist, nicht nur für den Moment ist, sondern eine gemeinsame Schnittmenge hat, ein Intervall in ihrem Leben, der gegen unendlich geht.«

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s